Packliste

Kleidung

– Unterwäsche zum täglichen wechseln
– Dünne und dicke Socken
– T-Shirts (eventuell ein weißes Shirt zum Bemalen)
– Pullover
– Lange Hosen und kurze Hosen
– Jogginganzug zum Schlafen
– Feste, bequeme Schuhe zum Wandern
– Turnschuhe, Gummistiefel, Sandalen
– Wassersandalen
– Dicke (Winter-)Jacke für die Nachtwache
– Regenjacke
– Kopfbedeckung
– Badehose bzw. Badeanzug
– Hygienebeutel

Kulturbeutel

– Zahnbürste und Zahnpasta
– Duschmittel, biologisch abbaubar
– Sonnencreme
– Waschlappen
– Handtuch, Badetuch

Sonstiges

– Schlafsack
– Isomatte
– Taschenlampe (eventuell mit Ersatzbatterien)
– Rucksack für die 2-Tages-Wanderung
– Flasche
– Persönliches Schreib-/Briefmaterial, Briefmarken
– Kopie des Impfausweises!
– Versichertenkarte (Original)!
– Bedarfsmedikamente*
– eventuell zum Motto passende Verkleidung

 
*Sämtliche Medikamente müssen mit dem Namen des Kindes versehen beim Gruppenleiter abgegeben werden, damit wir die weitere Einnahme der Medikamente garantieren können. Das Gleiche gilt für die Kopie des Impfausweises und das Versicherungskärtchen. Diese werden zentral verwahrt, um sie im Notfall direkt zur Hand zu haben.

Was zuhause bleibt

Elektonische Geräte jeglicher Art (ausgenommen Taschanlampe und Uhren), insbesondere:

– Mobiltelefone, Smartphones, etc.
– Tragbare Spielesysteme (z.B. Nintendo DS oder Playstation Portable)
– Musikwiedergabegeräte (z.B. Radio oder MP3-Player)

 

Gefährliche Gegenstände jeglicher Art, insbesondere:

– Feststehende und verbotene Messer
– Fackeln, Pyrotechnik, etc.
– Feuerzeuge, Streichhölzer, etc.

 

Wir behalten uns vor gefährliche und störende Gegenstände für die Dauer des Lagers sicher zu verwahren.